Erika Schneider
FARBEN & LICHT FÜR ALLE

Farben & wohnen

CHF 120.-- / 60 Min.


 




"Alles ist Energie und Energie sollte
ungehindert fliessen können."




Wohnraumgestaltung

 

Das Innen durch ein harmonisches Aussen stärken.
In der Wohnraumgestaltung, wie auch in der Praxis- oder Büroraumgestaltung kann die innere Harmonie gestärkt werden, wenn sie im Aussen geteilt wird.

  • Ein Möbelstück verrücken,  
  • Dekorationen umplatzieren,  
  • die richtigen Farben am richtigen Ort,
  • und Ordnung schaffen,
  • entrümpeln

beeinflussen die innere und äussere Harmonie zum Positiven. Sie ist sofort spürbar. Dabei werden die Farben gezielt eingesetzt, um eine ruhige Atmosphäre zu schaffen, zu aktivieren, zur Förderung der Konzentration, und um einfach Freude zu verbreiten.


Dies kann in den verschiedensten Räumen im Haus angewendet werden:

  • im Schlafzimmer, Wohnzimmer, Büro
  • am Hausaufgabenplatz
  • in Sitzungsräumen und Wartezimmen
  • in Aufenthaltsräumen von Schule oder Altersheimen



Gerne mache ich einen Rundgang durch deine Wohnung, Deine Praxis oder Dein Büro.
Sei freudig gespannt, was sich durch die Farbe  alles verändern wird in Deinem privaten Leben oder im beruflichen Umfeld.


  

Energieausgleich in Räumen



Es ist ratsam stagnierende und blockierende Energie in den Räumen von Zeit zu Zeit mit einem Räucherritual zu transformieren.

Orte (Liegenschaften und Häuser) können von vielen störenden Energien belastet sein. Auch Wasseradern, Verwerfungen und Energielinien können das Wohlbefinden und die Gesundheit stören. In der modernen Zeit ist es auch wichtig sich vor Elektrosmog zu schützen.



Zur Ausräucherung der Wohnung, des Hauses oder der Geschäftsräume nutze ich Harze und Kräuter. Diese reinigen die Luft von negativen Energien.
Anschliessend nutzte ich geometrische Symbole wie die Blume des Lebens, ausgesuchten Edelsteine und/oder Feng-Shui-Spiegel, -Kugeln etc. und platziere sie im Raum.
So kann der positive Energiefluss stabilisiert werden und der Schutz vor negativen Strahlungen ist anhaltend.
Es ist jedoch ratsam diese Energieleiter gelegentlich zu reinigen und evtl.  umzuplatzieren.



Alle menschlichen Kulturen kennen Räucherungen. Die Indianer praktizieren dies seit jeher, die Buddhisten in ihren Tempeln und auch die Christen in ihren Kirchen. Letztere vor allem mit Weihrauch. Weihrauch z.B. hat unter anderem eine antibakterielle Wirkung, weshalb seine Anwendung in den frühzeitlichen kirchlichen Zusammenkünften zwingend seine Berechtigung hatte. Die Räucherrituale wurden von unseren vorchristlichen Kulturen übernommen. Auch heute führen viele Bauern diese Rituale wieder durch um Haus und Hof zu schützen.


 
 
 
E-Mail
Anruf
Karte
Infos
Instagram